ioki Hamburg – On-Demand Shuttle

ioki Hamburg – On-Demand Shuttle2018-08-17T11:44:30+00:00

Ein neues On-Demand-Angebot als Teil des Nahverkehrs in Hamburg

In den Hamburger Stadtteilen Lurup und Osdorf startet die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) ein neues öffentliches On-Demand-Angebot – ioki Hamburg. Seit Juli 2018 sind elektrisch betriebene Fahrzeuge des britischen Herstellers LEVC auf Abruf und nach Bedarf unterwegs, die so in Deutschland noch nicht zu finden sind. Betreiber ist die VHH, die App kommt von ioki, dem Geschäftszweig der Deutschen Bahn für intelligente On-Demand-Mobilität.

Der Service ist über die „ioki Hamburg App“ rund um die Uhr buchbar – 24 Stunden, an 7 Tagen in der Woche. Der ioki Hamburg Shuttle fährt unter einer Linienbuskonzession und ist tief in den bestehenden ÖPNV integriert. Die eingesetzten Fahrzeuge verfügen über sechs Sitzplätze, auch Rollstühle und Kinderwägen können problemlos befördert werden. Im Bediengebiet wurden in Abständen von nicht mehr als 200 Metern zusätzliche ioki-Haltepunkte zur optimalen Flächenabdeckung eingerichtet.

Der Kunde meldet sich über die „ioki Hamburg App“ an, gibt Start- und Zielort ein, bekommt angezeigt, wann ein Fahrzeug für ihn verfügbar ist und wird dann innerhalb des Bediengebiets von einer Adresse zu einer Haltestelle gefahren – und umgekehrt. Dabei werden auch Haltepunkte angefahren, von welchen die Fahrt zu Zielen außerhalb des Bediengebiets fortgesetzt werden kann. Bezahlt wird über die App oder wie gewohnt mit gültigen HVV-Fahrkarten, die beim Fahrer vorgezeigt werden müssen und so anerkannt werden. Ziel ist es zudem, möglichst viele Fahrtanfragen zu bündeln, um Strecken und Fahrzeuge optimal auszulasten. Gestartet wird mit einer relativ kleinen Flotte, die je nach Bedarf aufgestockt werden kann.

Wo fährt ioki Hamburg?

Das Bedienungsgebiet von ioki Hamburg in Osdorf und Lurup
Das Bedienungsgebiet von ioki Hamburg in Osdorf und Lurup

Wie funktioniert ioki?

1) App laden:
Die Buchung einer Fahrt mit ioki Hamburg erfolgt per App. Diese gibt es gratis für iOS und Android.

2) Bei ioki Hamburg anmelden und Start- und Zieladresse eingeben:
Nach der Anmeldung in der App muss der Start- und Zielort eingegeben werden. Nun wird in der App angezeigt, welches Fahrzeug verfügbar ist und wann es ankommt. Fahrgäste können entweder von ihrer Startadresse zu einer Haltestelle gefahren werden, oder sie werden von einer Haltestelle zu einer Zieladresse im Bediengebiet gebracht.

3) Fahrt buchen und bezahlen:
Sobald die ioki Hamburg App ein passendes Fahrzeug für eine Anfrage gefunden hat, kann die Fahrt über die App gebucht werden. Wer schon ein gültiges HVV-Ticket besitzt, zeigt es einfach direkt beim ioki-Fahrpersonal vor. Wer noch keine Fahrkarte hat, kann direkt in der ioki App bezahlen. Hierfür müssen Nutzer ihre Kreditkartendaten hinterlegen. In jedem Fall zahlt man nur den HVV-Tarif.

4) Unterwegs mit ioki:
Sobald eine Fahrt gebucht ist, können Fahrgäste live mitverfolgen, wo genau sich das bestellte Fahrzeug befindet. Während der Fahrt steigen gegebenenfalls weitere Fahrgäste ein, die ein ähnliches Ziel haben. Durch diese Fahrgemeinschaften bündelt ioki mehrere Fahrtanfragen und die Fahrzeuge können optimal ausgelastet werden. Das sorgt für weniger Verkehr auf den Straßen und entlastet die Umwelt.

5) Fahrt bewerten:
Nach dem Ende einer Fahrt können Fahrgäste ioki in der App bewerten. Das Feedback hilft uns, unser Angebot zu verbessern.

FAQ – Häufige Fragen zu ioki Hamburg

Aktuell fährt ioki Hamburg in den Stadtteilen Lurup und Osdorf. Ob das Angebot ausgeweitet wird, steht bisher noch nicht fest.

Der Service ist täglich rund um die Uhr auf Abruf verfügbar. Eine Fahrt mit ioki kann von Montag bis Sonntag, 24 Stunden am Tag gebucht werden.

Der On-Demand-Verkehr ist komplett in das HVV-Tarifsystem integriert. Als Fahrkarte für ioki gelten gültige Fahrscheine des HVV oder man kann über die ioki Hamburg App eine digitale Fahrkarte kaufen.

Die Fahrzeuge von ioki Hamburg haben Kindersitze. Auch Kinderwagen können mitgenommen werden.

Bei ioki gelten alle Bedingungen wie im HVV – das gilt auch für die Proficard-Mitnahme von einer weiteren Person am Wochenende und an Feiertagen.

Reguläre Rollstühle können mit ioki befördert werden. Rollstuhlfahrer*innen gelangen über eine Rampe in das Fahrzeug – auf Wunsch unterstützt das Fahrpersonal beim Ein- und Aussteigen. Leider können keine E-Rollstühle befördert werden und auch die Mitnahme von E-Scootern ist ausgeschlossen.

Wenn das City-Ticket der Bahn bei einer gebuchten Fahrt die Nutzung des HVV mit einschließt, ist auch ioki inklusive.

Meine Stadt. Mein Anschluss. ioki Hamburg

Click on the button below to load the content of YouTube.
Load content

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2lQZUNzM1h3UjJzP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

ioki auf einen Blick

Der Kunde meldet sich über die „ioki Hamburg App“ an und gibt Start- und Zielort ein

Die App zeigt den Fahrgästen an, wann ein Fahrzeug für verfügbar ist

Innerhalb des Bediengebiets wird der Fahrgast von seiner Adresse zu Haltestelle gefahren

Gefahren wird mit elektrisch betriebenen Fahrzeugen des britischen Herstellers LEVC

Gefahren wird mit elektrisch betriebenen Fahrzeugen des britischen Herstellers LEVC

Die Fahrzeuge können auch Rollstühle und Kinderwägen problemlos befördern

Die Fahrzeuge können auch Rollstühle und Kinderwägen problemlos befördern

Gestartet wird mit einer kleinen Flotte, die nach Bedarf aufgestockt werden kann

Cookie-Einstellungen

Datenschutz ist der VHH sehr wichtig. Bitte treffen Sie eine Cookie-Auswahl, um auf unserer Seite vhhbus.de fortfahren zu können. Nähere Informationen dazu: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um auf unserer Seite vhhbus.de fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen:

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück