Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) bildet jedes Jahr mehrere Azubis aus. Hier gibt es alle Infos rund um eine Ausbildung bei der VHH.

Ausbildung

Wir bieten bei der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) eine fundierte, abwechslungsreiche Ausbildung mit einer attraktiven Vergütung. Vielfalt, Toleranz und ein von Respekt geprägtes Miteinander stehen bei uns im Vordergrund. Für ihre herausragenden Leistungen in der dualen Berufsausbildung wurde der VHH durch die Handelskammer Hamburg eine besondere Anerkennung ausgesprochen.

Jetzt Azubi werden bei der VHH

Mit fast 700 Bussen bringt die VHH jedes Jahr über 106 Millionen Menschen in und um Hamburg von A nach B. Damit das reibungslos klappt, sind über 2.100 Mitarbeiter*innen aus über 60 verschiedenen Ländern im Einsatz.

Die Umwelt hat bei uns Vorfahrt. Deshalb legen wir unser ganzes Augenmerk auf E-Mobilität und den Umweltgedanken. Wir bieten unseren Fahrgästen zudem Services wie kostenloses WLAN im Bus, Infomonitore oder Bücherregale in den Bussen. Über Facebook, YouTube oder Instagram kommen wir mit unseren Fahrgästen ins Gespräch oder informieren bei Twitter über die aktuelle Verkehrslage. Organisiert wird all das von unseren verschiedenen Betriebsstandorten aus. Der Hauptsitz der VHH ist Bergedorf. Dort und in Schenefeld sind die größten Betriebshöfe des Unternehmens.

Infos zur Ausbildung bei der VHH

Wir suchen Auszubildende, diemit uns gemeinsam die Zukunft der Mobilität in der Metropolregion Hamburg gestalten wollen. Neben einem Haupt- bzw. Realschulabschluss oder Abitur ist uns besonders wichtig, dass Azubis in unser Team passen. Vielfalt, Toleranz und ein von Respekt geprägtes Miteinander stehen bei uns im Vordergrund. Wir sind stolz auf unseren hohen Frauenanteil, dennoch dürfen es gerne noch ein paar mehr werden. Unser Ziel ist es, dass unsere Belegschaft zu 50 % aus Frauen besteht. Wir leben Vielfalt und setzen uns aktiv für die Gleichstellung aller Geschlechter ein.

Wir bieten eine fundierte, abwechslungsreiche Ausbildung mit einer attraktiven Vergütung. Eine persönliche Ansprechperson steht allen Auszubildenden während der gesamten Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite. Auch der Erfahrungsaustausch unter den Azubis wird bei der VHH gefördert. Dafür werden regelmäßig Treffen und Ausflüge organisiert, wobei sich die Auszubildenden auch selbst mit einbringen und Verantwortung übernehmen.

Alle Auszubildenden bei der VHH bekommen auf Wunsch das ProfiTicket (das JobTicket des HVV) zum Sonderpreis. Wir setzen zudem auf digitales Lernen, deshalb bekommt jeder Azubi von uns ein iPad. Unsere Auszubildenden bekommen außerdem jedes Jahr ein tarifliches Urlaubs- und Weihnachtsgeld zusätzlich zum Gehalt sowie Zuschüsse zu Sport und Reisen und vermögenswirksame Leistungen. Und das Beste: Wir zahlen allen unseren Auszubildenden den Pkw-Führerschein! In unserer VHH-Fahrschule kann der Führerschein auf unsere Kosten neben der Ausbildung absolviert werden.

Bei der VHH bieten wie zukunftssichere Ausbildungsplätze mit gesellschaftlicher Verantwortung, die immer abwechslungsreich und garantiert nicht langweilig sind!