hvv hop: On-Demand-Service

Gestalte mit der App von hvv hop (powered by ioki) deine individuelle Reisekette im Hamburger Verkehrsverbund.

Ein On-Demand-Angebot als Teil des hvv

Der On-Demand-Verkehr hvv hop ist in das Tarifsystem des Hamburger Verkehrsverbunds (hvv) integriert. Im hvv gültige Fahrkarten werden durch Vorzeigen beim Fahrpersonal anerkannt. Pro Fahrt kommt pro Person ein zusätzlicher Aufpreis hinzu.

Für Fahrten mit hvv hop innerhalb der verschiedenen Bediengebiete kann man bequem über die App von hvv hop (powered by ioki) den Aufpreis zahlen. Wenn man noch keine Fahrkarte hat, kann man in der App auch eine kaufen, die dann zur Nutzung in den Bussen und Bahnen des hvv berechtigt.

Wo fährt hvv hop?

Harburg

In Harburg ist der On-Demand-Service hvv hop in Hamburg südlich der Elbe unterwegs.

Kreis Segeberg

In Henstedt-Ulzburg ist der On-Demand-Service hvv hop im Kreis Segeberg unterwegs.

Kreis Stormarn

In Ahrensburg und Brunsbek – Lütjensee – Trittau ist hvv hop im Kreis Stormarn unterwegs.

FAQ – Häufige Fragen zu hvv hop

Jede im hvv gültige Fahrkarte kann auch für eine Fahrt mit hvv hop genutzt werden. Grundsätzlich gelten die Bedingungen wie im hvv, d.h. wenn ein City-Ticket der Bahn oder ein Schwerbehindertenausweis im hvv gelten, haben sie auch für hvv hop Gültigkeit, ebenso wie das Deutschlandticket. Pro Fahrt kommt zudem ein Aufpreis hinzu.

Für jede gebuchte Fahrt wird ein Aufpreis zum hvv Ticket erhoben. Vielfahrer*innen können eine Wochenkarte oder eine Monatskarte direkt in der App von hvv hop erwerben und den komfortablen Service somit unbegrenzt nutzen. Wer nicht per Smartphone bezahlen kann oder möchte, erhält zudem die Möglichkeit, das Geld an vhh.mobility zu überweisen oder eine Guthabenkarte zu kaufen.

Weitere Informationen zum Aufpreis und zu den verfügbaren Wochen- und Monatskarten sind auf den Seiten der jeweiligen Bediengebiete zu finden:

Hamburg: Harburg

Kreis Segeberg: Henstedt-Ulzburg

Kreis Stormarn: Ahrensburg & Brunsbek – Lütjensee – Trittau

Kreditkarte | PayPal | SEPA-Lastschrift

In der App von hvv hop kann man ganz bequem direkt per Kreditkarte, PayPal und SEPA-Lastschrift bezahlen. Auch gibt es hier die Möglichkeit, nur den Aufpreis zu bezahlen, falls bereits ein gültiges hvv Ticket vorhanden ist. Nutzer klicken einfach in der App im Menü auf „Bezahlung“ und wählen die gewünschte Option aus.

SEPA-Überweisung auf vhh.mobility Konto

Mit einem gültigem hvv Ticket kann man auch per Überweisung den fälligen Aufpreis zahlen. Wichtig: Überweisungen benötigen bis zu 7 Werktagen, erst dann können die Zeitkarten ausgestellt werden.

Hierfür haben wir folgendes Konto eingerichtet:

Hamburger Commercial Bank

IBAN: DE16 2105 0000 0144 4930 00
BIC: HSHNDEHHXXX

In den Betreff schreiben Nutzer*innen „hop“, die Handynummer, mit der man bei hvv hop angemeldet ist, sowie das gewünschte Zahlungsmodell: für eine Wochenkarte zusätzlich ein „w“ oder für eine Monatskarte zusätzlich ein „m“.

Beispiel: für eine Wochenkarte: hop +49 *** ******* w

Guthabenkarte

Die Fahrten mit hvv hop können auch per Guthabenkarte bezahlt werden. Die Guthabenkarten können an den Verkaufsstellen mit Bargeld bezahlt werden. Mithilfe eines Codes wird das Guthaben in die App von hvv hop geladen. Damit können Fahrgäste dann die jeweils gewünschte Ticketart in der App bezahlen.

Verkaufsstelle in Henstedt-Ulzburg

  • Kiosk am Bahnhof, Rathausplatz 11, 24558 Henstedt-Ulzburg

Verkaufsstelle in Hamburg-Harburg

  • ServiceStore DB -S- Bahnhof Harburg-Rathaus, Harburger Ring 20, 21073 Hamburg
    (im S-Bahn Tunnel, Zugang über Lüneburger Straße, Zugang nicht barrierefrei)
    Öffnungszeiten: Mo-Fr, 5-20 Uhr

Guthaben-Rückerstattung

Im Account hinterlegte und nicht genutzte Guthaben können auf Antrag erstattet werden. Vom erstattungsfähigen Betrag wird eine Bearbeitungsgebühr von 2,50 € einbehalten. Beträge unter 2,50 € werden nicht erstattet.

Wenn man eine hvv Fahrkarte besitzt, muss diese nach der Installation oder nach jeder Aktualisierung in der hvv hop App hinterlegt werden. Dazu beginnt man den Buchungsprozess: Wenn die Auflistung der gewünschten Fahrt kommt, klickt man bei „1 Fahrgast“ auf den Fahrgast und dann auf  den eigenen Namen. Im sich nun öffnenden Feld kann man den Regler zum hvv Ticket nach rechts schieben. Somit ist das Ticket (wieder) aktiviert.

Alle Ausweise, die zu einer Nutzung des hvv berechtigen, gelten auch bei hvv hop.

⇒ Weitere Hinweise zur Barrierefreiheit beim hvv

Reguläre Rollstühle können mit hvv hop befördert werden. Rollstuhlfahrer*innen gelangen über eine Rampe in das Fahrzeug – auf Wunsch unterstützt das Fahrpersonal beim Ein- und Aussteigen. Leider können keine E-Rollstühle befördert werden und auch die Mitnahme von E-Scootern ist ausgeschlossen.

Wer ein Deutschlandticket hat, kann hvv hop natürlich auch nutzen. Dann muss nur noch der hvv hop Aufpreis gezahlt werden. Es ist dabei egal, ob das Deutschlandticket direkt beim hvv gekauft wurde oder über einen anderen Anbieter.

Wenn das City-Ticket der Bahn die Nutzung des hvv mit einschließt, kann auch hvv hop genutzt werden. Hier muss dann nur noch der hvv hop Aufpreis zusätzlich gezahlt werden.

Wenn das City-Ticket der Bahn die Nutzung des hvv mit einschließt, kann auch hvv hop genutzt werden. Hier muss dann nur noch der hvv hop Aufpreis zuAuf den On-Demand-Linien 837, 876 (Brunsbek / Trittau und Ahrensburg) und 896 (Henstedt-Ulzburg) können Fahrten auch telefonisch gebucht werden. Hierzu ist eine telefonische Buchungsstelle eingerichtet, die zu bestimmten Zeiten besetzt ist.

Für die Nutzung der Telefonbuchung muss vorher ein Kundenkonto eingerichtet werden. Auf das Kundenkonto muss zudem im Voraus ein Guthaben für den hvv hop Aufpreis eingezahlt werden.

Weitere Informationen zur telefonischen Buchung sind in den hvv hop Nutzungsbedingungen hinterlegt.

⇒ Zu den Nutzungsbedingungen

Bei hvv hop gelten die gleichen Mitnahmebedingungen für Tiere wie in den anderen Verkehrsmitteln des Hamburger Verkehrsverbunds. Das heißt Blindenführhunde, die eine blinde Person begleiten, sind zur Beförderung stets zugelassen. Hunde werden nur unter Aufsicht einer hierzu geeigneten Person befördert und andere Tiere dürfen nur in geeigneten Behältern mitgenommen werden. Die Tiere dürfen dabei grundsätzlich nicht auf Sitzplätzen untergebracht werden.

Folgende Einschränkungen gelten bei der Beförderung von Hunden:

  • Hunde sind stets an der Leine zu führen und zwar so, dass Belästigungen und Gefährdungen anderer Fahrgäste ausgeschlossen sind.
  • Hunde, bei denen die Gefährlichkeit nach § 2 Absatz (3) des Hamburger Hundegesetzes in der jeweils geltenden Fassung vermutet wird, und andere Hunde, die Mitreisende gefährden können, müssen einen Maulkorb tragen.
  • Die Mitnahme von gefährlichen Hunden nach § 2 Absatz (1) des Hamburger Hundegesetzes (American Pit Bull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier, Bullterrier sowie deren Kreuzungen untereinander oder mit anderen Hunden) ist verboten.
Ja, die hvv hop Fahrzeuge verfügen über einen Kindersitz. Bei der Buchung eines Shuttles kann in der App angegeben werden, ob und wie viele Kinder und Kleinkinder mitfahren.

Unentgeltliche Beförderung schwerbehinderter Fahrgäste

Schwerbehindertenausweise werden, entsprechend einer Gültigkeit für den Nahverkehr, auch auf den On-Demand-Linien anerkannt. Damit entfällt für Schwerbehinderte der Aufpreis für die Fahrt mit hvv hop.

Hierfür müssen Nutzer*innen von Schwerbehindertenausweisen ein Foto des Ausweises per E-Mail an service.hop@vhh-mobility.de zur Prüfung und Registrierung senden. Die Freischaltung erfolgt analog der Gültigkeit der Wertmarke zum Schwerbehindertenausweis durch vhh.mobility und wird auf der Buchungsplattform hinterlegt.