Elektromobilität

Die Zukunft beginnt...

In den kommenden Jahren wird die VHH die Umstellung auf elektrisch betriebene Busse vorbereiten.

Um ab 2020 nur noch emissionsfreie Busse beschaffen zu können, wurde ein Umsetzungsplan entwickelt, der die betrieblichen, technischen und finanziellen Voraussetzungen ebenso beinhaltet, wie eine entsprechende Umsetzungsstrategie. Zudem wurde bereits mit dem Umbau der Werkstatt auf dem Betriebshof in Bergedorf begonnen, um dort emissionsfreie Fahrzeuge technisch betreuen zu können.

Der erste rein batterieelektrische Bus konnte seit 2014 seine Zuverlässigkeit so gut beweisen, dass die VHH 2016 einen weiteren Bus beschafft hat. Zwei batterieelektrisch angetriebene Gelenkbusse werden ab Herbst 2016 auf der MetroBus-Linie 3 zum Einsatz kommen. Darüber hinaus wird die VHH noch 2016 weitere, batterieelektrisch angetriebene Busse bestellen.

Um die Entwicklung dieser Fahrzeuge zu beschleunigen, wurde mit der Hamburger Hochbahn auf dem Gebiet der Erprobung von E-Antrieben eng kooperiert. Auch mit dem Fahrzeughersteller MAN wurde eine Absichtserklärung unterzeichnet, in der beide Unternehmen ihren Willen bekunden, sich ebenfalls intensiv auszutauschen.

Letter of Intent zwischen dem Land Berlin und der Freien und Hansestadt Hamburg. Gemeinsame Beschaffungsinitiative für emissionsfreie Linienbusse im ÖPNV

Alles zum Thema Elektromobilität im VHH-Blog

 

Weitere Beiträge zum Thema: