Die hvv Prepaid Card

Die neue Guthabenkarte im hvv

Einfach, schnell und praktisch: So lassen sich die Vorteile der hvv Prepaid Card zusammenfassen. Ab Februar 2023 soll die neue Guthabenkarte kostenlos an über 1.000 Verkaufsstellen im hvv Gebiet verfügbar sein. Dann können auch Leute, die kein Smartphone nutzen möchten, ganz einfach ohne Bargeld Bus fahren. Denn die hvv Prepaid Card ist ein digitales Zahlungsmittel, für das weder Internet noch Smartphone benötigt werden.

Für Teilnehmende am Beta-Test

Bitte halten Sie Ihren persönlichen Code bereit und füllen Sie nach jeder Nutzung der hvv Prepaid Card das passende Formular aus. Ihre Angaben helfen uns dabei, die Nutzung der Card zu verbessern.

Feedback zum Kauf von Fahrkarten

Zum Formular

Feedback zur Aufladung der Prepaid Card

Zum Formular

Informationen zum Beta-Test

Die Anmeldungen für den Beta-Test der hvv Prepaid Card sind nun geschlossen. Alle Teilnehmenden werden informiert.

So funktioniert die hvv Prepaid Card

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informationen für Tester*innen zum Kartenkauf mit der hvv Prepaid Card

Die Anzahl der Fahrkartensorten, die am Verkaufsterminal mit der hvv Prepaid Card gekauft werden können, wurde verdoppelt. Außerdem unterscheidet sich die Auswahl je nach Standort des Busses (innerhalb Hamburg AB, außerhalb AB, innerhalb eines Stadtgebietes im Umland).

Diese Fahrkarten stehen zur Auswahl:

Zur Übersicht als PDF

Auf diesen Linien können mit der hvv Prepaid Card Fahrkarten gekauft werden:

Linien X3 | X30 | X32
1 | 2 | 3 | 12 | 15 | 21 | 22 | 29
119 | 120 | 122 | 124 | 127 | 130 | 133 | 134 | 135 | 136 | 169 | 184 | 185 | 186 | 189 | 193 | 194 | 195 | 196
215 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 227 | 228 | 230 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 256 | 269 | 278 | 281 | 284 | 285 | 286 | 288 | 289 | 293 | 294 | 295
321 | 322 | 323 | 328 | 329 | 330 | 332 | 333 | 335 | 336 | 337 | 362 | 374 | 376 | 378 | 384 | 388 | 393 | 394 | 395 |
422 | 424 | 427 | 428 | 430 | 432 | 436 | 439 | 462 | 469 | 474 | 478 | 488 | 493 | 494
530 | 534 | 535 | 536 | 537 | 562 | 569 | 574 | 578 | 588 | 593 | 594 | 595
601 | 602 | 609 | 610 | 619 | 621 | 627 | 629 | 649 | 658 | 668 | 669 | 688
729 | 733 | 735 | 736 | 737 | 769 | 774 | 776 | 781 | 794 | 796
869
4400
8800 | 8884 | 8890 | 8894 | 8895

So läuft der Test zur hvv Prepaid Card

Teilnehmer*innen am Beta-Test der hvv Prepaid Card im November 2022 testen die persönliche hvv Prepaid Card mit dem Guthaben in Höhe von 20,- Euro im Hamburger Verkehrsverbund, indem sie mit der Card im Bus hvv Fahrkarten kaufen. Im Laufe des Novembers wird ein weiteres Guthaben in Höhe von 20,- Euro überwiesen, mit dem die Prepaid Card aufgeladen werden muss. Die gekauften Fahrkarten sind je nach gewählter Fahrkarte im ganzen Gültigkeitsbereich bei allen Verkehrsunternehmen im hvv nutzbar.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die regelmäßige Nutzung der Busse bestimmter Linien ca. drei Mal pro Woche sowie die Bereitschaft, dem hvv nach jeder Nutzung eine kurze Rückmeldung zu geben, ob alles funktioniert hat. Insbesondere wenn es Probleme gab, benötigen wir eine Information, was nicht funktioniert hat.

Informationen zum Datenschutz

Die Daten der Teilnehmenden am Beta-Test werden gemäß der Datenschutzbestimmungen der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) gespeichert und verarbeitet.

Zur Datenschutzerklärung
So sieht die neue hvv Prepaid Card aus

Die hvv Prepaid Card im Test

Der Beta-Test der hvv Prepaid Card findet im Laufe des Novembers 2022 statt. In dieser Zeit dokumentieren die Nutzer*innen ihre Erfahrungen in einem Online-Tagebuch, das wir hier auf unserer Website zur Verfügung stellen.

Kontakt bei Fragen

Fragen zum Beta-Test können an das hvv Prepaid Card Team gestellt werden unter der E-Mail Adresse hvvprepaidcard@vhhbus.de

Die hvv Prepaid Card ab Februar 2023

Die hvv Prepaid Card wird ab Februar 2023 im Supermarkt, am Kiosk, in der hvv Servicestelle, einem Tankstellenshop oder an einem der neuen Fahrkartenautomaten der Hochbahn erhältlich sein. Hier kann man Guthaben ab 5,- Euro aufladen. Dann einfach in den Bus einsteigen, Ticket elektronisch lösen, losfahren.

Keine Kleingeldsuche, kein Wechselgeldklimpern, kein Papierticket in der Hand. So sind alle Fahrgäste besser unterwegs, denn alle profitieren, wenn das Einsteigen und Bezahlen schneller geht.

Die Prepaid Card kann künftig an rund 1.700 Stellen aufgeladen werden: Neben den genannten Shops auch überall innerhalb des Systems Schiene, also an allen S-Bahn-, Metronom und DB-Regio-Stationen (innerhalb des hvv Gebiets).

Die hvv Prepaid Card ist nicht personenbezogen, sie kann mit ihrem Guthaben flexibel weitergegeben werden: von Eltern an Kinder, von Kindern an Großeltern, von Gastgeber*innen an Gäste. Natürlich können auch mehrere Leute mit einer Karte fahren.

Das Ganze funktioniert ohne Anmeldung, es müssen keine Konto- oder Kartendaten hinterlegt werden. Und selbstverständlich kann man mit der hvv Prepaid Card nicht nur Bus, sondern auch U-Bahn, S-Bahn, A-Bahn, Regionalbahn und Fähre fahren.