Für Radfahrer

Gemeinsam auf Hamburgs Straßen

Gegenseitiges Verständnis und Rücksicht - darauf kommt es an, wenn Fahrradfahrer und Busse gemeinsam auf den Straßen unterwegs sind. Die VHH informiert hier alle Radfahrerinnen und Radfahrer, wie die Straßennutzung in Hamburg sicherer wird.

Für mehr Sicherheit - Radfahrstreifen und Schutzstreifen

Die Stadt Hamburg hat sich zum Ziel gesetzt, das Fahrradfahren zu fördern und attraktiver zu machen. Damit Radfahrerinnen und Radfahrer bequemer und schneller voran kommen, wurde der Radverkehr deshalb auf vielen Straßen direkt auf die Fahrbahn gelegt. Doch das Fahrradfahren soll hier natürlich auch sicher möglich sein - dazu wurden Radfahrstreifen und Schutzstreifen eingerichtet.

Weitere Infos zu Radfahrstreifen und Schutzstreifen

Fahrradfahren und Busfahren

Unser Ziel ist es, mehr Rücksichtnahme auf Hamburgs Straßen zu fördern - insbesondere zwischen dem Radverkehr und dem Busverkehr. Gewagte Überholmanöver oder zu geringer Sicherheitsabstand sollen der Vergangenheit angehören. Das gilt für unsere Busfahrerinnen und Busfahrer ebenso wie für Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer. Nur gemeinsam können wir dafür sorgen, dass Unfälle vermieden werden.

Weitere Informationen zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr für Radfahrer finden Sie hier:

Fahrradmitnahme im Bus

Radfahrerinnen und Radfahrer sind in unseren VHH-Bussen willkommene Fahrgäste. Ob schlechtes Wetter, schwere Einkäufe oder eine weite Fahrt - es gibt viele Gründe, auch als Fahrradfahrer gelegentlich auf den Bus umzusteigen. Dabei gilt es jedoch einiges zu beachten, denn es gibt bestimmte Mitnahmebedingungen für Fahrräder in den VHH-Bussen.

Weitere Informationen zur Fahrradmitnahme in VHH-Bussen