Auch in diesem Jahr findet wieder der Frühjahrsmarkt auf Gut Basthorst statt. Der Markt steht unter dem Motto „Kunst, Garten, Handwerk & Antikes“. Anfang Mai präsentieren hier zahlreiche Kunsthandwerker und Händler aus den Bereichen Haus und Garten, Kunst, Handwerk und Antiquitäten sowie Mode und Schmuck ihre Produkte. Die VHH fährt mit einem Shuttle vom Hamburger ZOB zu Gut Basthorst. Hier gibt es alle Termine und Informationen zum Busshuttle auf einen Blick:


 

Frühjahrsmarkt auf Gut Basthorst

Vom 1. bis 5. Mai 2019 findet der Frühjahrsmarkt auf Gut Basthorst statt. Geöffnet ist jeweils von 11:00 bis 19:00 Uhr. Der Eintritt kostet 6,-  Euro (Mittwoch, Samstag, Sonntag) und 3,- Euro (Donnerstag und Freitag) pro Person. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm während der Marktzeiten bietet eine passende Unterhaltung für die ganze Familie. Kinder werden von der „Marktfee“ Akiwa in ihrer Märchenwerkstatt betreut und können dort spielen und basteln. Außerdem sorgen das Kinderkarussell, ein Bungee-Trampolin, Wasserlaufbälle sowie Reitponys dafür, dass es nicht langweilig wird. Die musikalische Unterhaltung beim Frühjahrsmarkt reicht von Jazz- bis Blasmusik.

Für das leibliche Wohl sorgen das Restaurant „Zum Pferdestall“ und diverse Essensstände, u.a. mit Flammkuchen, selbstgemachten Kartoffelchips, ofenfrischem Brot, Crepes, Eis und süßen Spezialitäten.

 

Das Gut Basthorst vor den Toren Hamburgs

Bereits über 800 Jahre alt ist das Kulturdenkmal Gut Basthorst, das etwas außerhalb Hamburgs im Grünen liegt. Traditionelle Land- und Forstwirtschaft existiert hier neben modern genutzten ehemaligen Stallungen und einem Herrenhaus. Mit seinen über 30 Gebäuden ist Gut Basthorst heutzutage Sitz mehrerer mittelständischer Unternehmen und Händler. Ansässig sind hier etwa eine Brennerei, ein Antiquitätenhändler und eine Restaurationswerkstatt. Handgefertigte Waren werden vor Ort hergestellt und auch verkauft.

Bekannt ist Gut Basthorst besonders für seine verschiedenen Märkte, die mehrmals im Jahr stattfinden. Besonders der stimmungsvolle traditionelle Frühjahrsmarkt zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher aus der ganzen Metropolregion Hamburg an.

 

Der VHH-Busshuttle zu Gut Basthorst

Am Mittwoch, Samstag und Sonntag fährt ein VHH-Shuttlebus vom Hamburger ZOB direkt zum Gut Basthorst. Die Busse starten zwischen 10:15 Uhr und 18:15 Uhr alle zwei Stunden vom Hamburger ZOB. Zurück geht es zwischen 11:05 Uhr und 19:05 Uhr, ebenfalls alle zwei Stunden.

Fahrgäste ab 13 Jahren zahlen 5,- Euro pro Fahrt.
HVV-Fahrkarten und Schwerbehindertenausweise haben keine Gültigkeit.

 

Leider ist die Anreise nicht barrierefrei. Es können keine Elektrorollstühle mitgenommen werden, da vor Ort am Gut Basthorst keine Ein- und Ausstiegsmöglichkeit besteht.

 


Mehr zum Thema

⇒ Weitere Informationen unter gutbasthorst.de