• Auch in diesem Jahr ändern sich zum Fahrplanwechsel in Hamburg am zweiten Wochenende im Dezember wieder Abfahrtszeiten und Linienwege im HVV.

Fahrplanwechsel 2018: Die wichtigsten Änderungen auf VHH-Linien

2018-12-10T18:57:59+00:0027.11.2018|Kategorien: Servicemeldungen|Tags: |

Auch in diesem Jahr ändern sich zum Fahrplanwechsel in Hamburg am zweiten Wochenende im Dezember wieder Abfahrtszeiten und Linienwege im HVV. Hier geben wir einen Überblick über die wichtigsten Änderungen bei der VHH…


 

Der Fahrplanwechsel in Hamburg 2018

Am Sonntag, 9. Dezember 2018 ist Fahrplanwechsel in Hamburg und darüber hinaus. Damit treten zahlreiche Änderungen und Verbesserungen in Kraft. Unter anderem wird das Schnellbahnangebot durch längere U- und S-Bahnzüge verbessert.

Auch im Bus-Sektor tut sich diesmal eine Menge. So wird auf vielen Linien das Taktangebot verdichtet. Bei der VHH kommt mit der neuen Express-Buslinie E30 eine neue direkte Querverbindung zwischen Bergedorf und Harburg dazu.

Wegen der von der Elbgaustraße künftig je eine Minute früher startenden S21 und der an zahlreichen Haltestellen in einer geänderten Minutenlage fahrenden U-Bahnen, erhalten verschiedene Buslinien (u.a. im Westen und in Norderstedt) ebenfalls geänderte Abfahrtszeiten.

 

Folgende Änderungen treten bei Ihren VHH-Buslinien ab Sonntag, dem 9. Dezember in Kraft:

 

Linie E30

  • Diese neue Expressverbindung verbindet Bergedorf und Harburg direkt miteinander auf der Strecke Bf. Bergedorf – S Netteln­burg (Südeingang) – Neuallermöhe – Bf. Harburg – S Harburg Rathaus. Zwischen Bf. Bergedorf und Neuallermöhe werden zudem Unter­wegshaltestellen bedient, bevor es auf die Autobahn geht. Werktags fährt die E30 tagsüber im 30 Minuten-Takt, abends und sonntags stündlich.

 

Linie 3

  • Die Linie 3 fährt wieder durchgängig über den Hauptbahnhof hinaus zwischen Schenefelder Platz und Kraftwerk Tiefstack. Die meisten vom Schenefelder Platz kommenden Busse erhalten Mo-Fr von ca. 7:05-9:35 Uhr je einen Vorverstärker von Bornkampsweg bis S Holstenstraße.

 

Linie 15

  • Die Linie 15 wird werktags auf Gelenkbusbetrieb umgestellt, wobei ihr Abschnitt S Klein Flottbek – Reventlowstraße von der Linie 286 über­nom­men wird. (Eine Schultags-Fahrt der 15 endet um 7:41 Uhr weiterhin Hochrad.).
  • Westlich der Haltestelle Ernst-August-Straße teilt sich die Linie 15 künftig in zwei Äste, die je abwechselnd von ihr bedient werden, nun auch abends bis gegen Mitternacht und sonntags (ab ca. 8:20 Uhr). Die von/bis S Oth­marschen führenden Fahrten führen dabei künftig neu über die Haltestelle Bernadottestraße statt Agathe-Lasch-Weg.

 

Linie 21

  • Fahrten von/nach U Niendorf Nord wenden künftig S Klein Flottbek. Den Abschnitt S Klein Flottbek- Teufelsbrück, Fähre übernimmt weitgehend die Li. 286.
  • Mo-Fr in den Hauptverkehrszeiten gibt es weiterhin Fahrten der Linie 21 zwischen Eidelstedter Platz bzw. S Elbgaustraße und Teufelsbrück, Fähre. Abends und sonntags gibt es eine Verlängerung des 10 Min-Taktes zwischen Modering und U Niendorf Nord.
  • Zwischen Teufelsbrück und den Umsteigeknoten Elbe-Einkaufszentrum / S Elbgaustraße / Eidelstedter Platz können Sie zudem nun täglich alle 30 Minuten zuschlagsfrei auch die über S Hochkamp und Rugenbarg (Nord) führende Schnellbus 39-Nachfolge-Linie 392 benutzen.

 

Linie 48/49

  • Die „Blankeneser Bergziegen“ können – umbenannt in Stadtbus-Linien 488 bzw. 588 – künftig zuschlagfrei benutzt werden.

⇒ Mehr zur Geschichte der Buslinien in Blankenese

 

Linie 321

  • Die Linie 321 wird begradigt und damit beschleunigt. Die Stichfahrten über Reitbrook und durch Neuallermöhe entfallen mangels Nachfrage.

 

Linie 230

  • Im Spätverkehr (auch sonntags abends) gibt es künftig zusätzliche Fahrten ins Gewerbegebiet Allermöhe in Abstimmung auf die Schichtzeiten der dortigen Unternehmen. Die Stichstrecke über IKEA Moorfleet – wohin künftig die verlängerte Linie 432 fährt – entfällt, ebenso die bislang dort wendenden Zwischenkurse. Porgesring startende Fahrten bedienen zusätzlich die neue Haltestelle Pinkertweg (Ost).

 

Linie 330

  • Die Linie 330 fährt zwischen U Billstedt und Billwerder Billdeich künftig über den Rotebrückenweg. Die Bedienung des Abschnitts U Billstedt – Billstieg wird auf die verlängerte Linie 432 übertragen.

 

Linie 232

  • Die Linie 232 wird aufgrund der Verschwenkung der Linie 332 zwischen U Mümmelmannsberg und Bf. Bergedorf Mo-Fr bis ca. 19:30 Uhr und sonnabends neu bis etwa 18 Uhr zum 10 Minuten-Takt verdichtet.

 

Linie 332

  • Diese Linie wird zur Anbindung des Neubaugebiets Tienrade zwischen der Haltestelle An der Bergkoppel und Boberg über Heidkamps­red­der, Leuschnersstraße, Perelsstraße, Bensroaredder und Reinbeker Redder verschwenkt. Sie fährt zwischen U Mümmelmanns­berg und Bf. Ber­gedorf halbstündlich bis nach 23 Uhr (auch sonntags). Zudem kommt es zu einer Verdichtung des Abschnitts Bf. Bergedorf – Friedhof Mo-Fr zum 30-Min-Takt.

 

Linie 432

  • Die Linie (U Steinfurther Allee – Archenholzstraße – U Billstedt) wird u.a. als Nachfolger für die geänderte Linie 330 über Billbrookdeich, die Haltestelle Billstieg, den Unteren Landweg und S Billwerder-Moorfleet bis IKEA-Moorfleet verlängert, wo sie zudem die Linie 230 ersetzt.

 

Linie 233

  • Die Linie erhält Mo-Fr in den Hauptverkehrszeiten zusätzliche Fahrten zwischen U Steinfurther Allee und Gewerbegebiet Oststeinbek.

 

Linie 235

  • Zur besseren Erschließung der Neubaugebiete in Wentorf und Bergedorf (Glasbläserhöfe) wird der Betrieb der Linie 235 ver­stärkt. So fahren mehr Busse in Wentorf von/bis Am Petersilienberg (statt Am Grotensahl) und zwischen Bf. Bergedorf und Fiddigshagen.

 

Linie 237

  • Die Linie wird montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr und sonnabends zwischen 8 und 19 Uhr über S Reinbek hinaus, stündlich bis Wentorf, An der Lohe verlängert. Damit bindet die Linie das Gewerbegebiet in Wentorf und Möbel Schulenburg an die S-Bahn in Reinbek an.

 

Linie 256

  • Mit Verlängerung der U4 beginnt die bisher U Überseequartier startende Frühfahrt der Linie erst ab der neuen Haltestelle U Elbbrücken.

 

Linie 462

  • Wegen der hohen Nachfrage wird die Linie 462 Mo-Fr auch zwischen Hauptverkehrszeiten auf einen 15-Minuten-Takt verdichtet. Die Fahrten zum Gewerbegebiet Stapelfeld-Braak werden in Anpassung an die Schichtzeiten verändert.

 

Linie 374

  • Die Fahrten, die Mo-Fr morgens / nachmittags in Timmerhorn begannen bzw. endeten, werden von/bis Bf. Bargtheheide verlängert.

 

Linien 184 & 186

  • Im Zusammenhang mit der ab S Elbgaustraße künftig früher abfahrenden S21 tauschen die Busse der Linien 184 und 186 sonntags tagsüber (und sonnabends gegen 20/21 Uhr) beim Erreichen der Haltestelle S Elbgaustraße zur Weiterfahrt in Richtung Neißestraße / Schenefeld alle 40 Minuten jeweils ihre Liniennummer (Details siehe Fahrplan).

 

Linie 195

  • Die Linie erhält abends zusätzliche Fahrten; wegen der Schichtzeiten im Gewerbegebiet Rellingen werden teilweise Abfahrtszeiten geändert.

 

Linie 286

  • Die Linie fährt künftig zwischen Teufelsbrück, Fähre und Reventlowstraße / S Othmarschen über S Klein Flottbek & Hochrad und über­nimmt damit bisherige Aufgaben der Linien 15 und 21. Ihr sonst halbstündlicher Betrieb wird deshalb Mo-Fr in den Hauptverkehrszeiten zwischen S Klein Flottbek und S Othmar­schen zum 15 Minuten-Takt verstärkt. Die Haltestellen Holztwiete, Parkstraße/Elbchaussee und Halbmonds­weg werden künftig durch die von Bf. Altona bis Teufelsbrück, Fähre entlang der Elbchaussee verlängerte Linie 111 bedient, die Haltestelle Berna­dot­testraße mit von von/nach S Othmarschen führenden Fahrten der Linie 15.

 

Linie 388

  • Zur Quartierserschließung in Rissen neu eingerichtet wird die neue Midibus-Linie 388. Sie verkehrt Mo-Fr von ca. 5:30 Uhr bis 24 Uhr und sonnabends von etwa 9:30 Uhr bis 14 Uhr stündlich auf folgendem Linienweg (Straßen) mit insgesamt 18 neu eingerichteten Halte­stellen: Elbcamp (Falkensteiner Ufer) – Wittenbergener Weg – Tinsdaler Heideweg – Flerrentwiete – Nagelshof – Rissener Dorfstraße – S Rissen und weiter in Form zweier Schleifen über 1.) Grete-Nevermann-Weg > Achtern Sand > Marschweg > Klövensteenweg > Hoböckentwiete > Grot Sahl > Sandmoorweg > S Rissen sowie 2.) Grete-Nevermann-Weg > Rissener Landstraße > Sülldorfer Brooksweg > Raalandsweg > Grete-Nevermann-Weg > S Rissen und anschließend weiter über Flerrentwiete wieder zurück zum Elbcamp.

 

Quartierbus Rissen

 

Linie 193

  • Das Gewerbegebiet Lademannbogen wird Mo-Fr nun auch am Vormittag und bis ca. 20 Uhr von der Linie 193 angefahren.

 

Linie 594

  • Aufgrund straßenbaulicher Einschränkung entfällt der Linienast über die Flensburger Straße. Alle Fahrten verlaufen deshalb künftig wieder einheitlich entlang der Elmshorner Straße.

 

Linie 4400

  • Die Linie 4400 fährt künftig auch sonntags im 2-Stunden-Takt.

 

Linie 8895

Die Fahrt 6:57 Uhr ab Escheburg, Schule endet bereits Escheburg, Kiehnwiese, und verkehrt weiter als Linie 8894 in Richtung Geesthacht.

 

Die gedruckten Fahrplanbücher gibt es im Zeitschriftenhandel und in den HVV-Servicestellen

Die gedruckten Fahrplanbücher gibt es im Zeitschriftenhandel und in den HVV-Servicestellen

 

Bitte beachten:

Die VHH muss bis zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018 rund 4.000 Haltestellenaushänge in den Fahrplankästen ihrer Haltestellen tauschen. Das geht nicht auf einen Schlag, deshalb ist der Tausch der Aushänge schon im vollen Gange. Achten Sie deshalb bitte beim Blick auf den Haltestellenaushang auf das Gültigkeitsdatum oben rechts. Möglicherweise hängt da noch der alte, vielleicht aber auch schon der neue Fahrplan.

Immer aktuelle Daten finden Sie in der HVV-Fahrplanauskunft auf der Website und in der HVV-App.

 


Mehr dazu:

⇒ Eine Übersicht aller Änderungen finden Sie auf der Internetseite des HVV unter hvv.de

⇒ Telefonische Auskunft erteilt der HVV unter der Telefonnummer 040-19449.

Cookie-Einstellungen

Datenschutz ist der VHH sehr wichtig. Bitte treffen Sie eine Cookie-Auswahl, um auf unserer Seite vhhbus.de fortfahren zu können. Nähere Informationen dazu: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um auf unserer Seite vhhbus.de fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen:

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück