• Zum Erntedankumzug in Kirchwerder werden wieder die Straßen im Veranstaltungsbereich gesperrt. Das beeinträchtigt auch unsere Buslinien. Diese werden umgeleitet und zum Teil verstärkt.

Erntedankumzug in Kirchwerder

2018-11-08T16:01:12+00:0028.09.2018|Kategorien: Servicemeldungen|Tags: |

Am Sonntag, 7. Oktober, findet der Erntedankumzug in Kirchwerder statt. Zwischen 11 und 17 Uhr werden die Straßen im Veranstaltungsbereich gesperrt, was auch unsere Buslinien beeinträchtigt, die umgeleitet und zum Teil verstärkt werden.


 

Großes Fest mit Erntedankumzug in Kirchwerder

In den Vier- und Marschlanden zählt das Erntedankfest in Kirchwerder mit zu den jährlichen Höhepunkten. Anfang Oktober kommen hier immer über 10.000 Menschen zusammen und feiern zwischen Kirchwerder Wiesen und dem Zollenspieker. Das Highlight ist der Erntedankumzug am Sonntag. Die Aufstellung des Umzugs erfolgt ab 12:15 Uhr im Norderquerweg. Der Festumzug startet dann um 13:30 Uhr an der Kirchwerder Kirche und führt in Richtung Zollenspieker über den Alten Elbdeich hin zum Festplatz auf dem Sülzbrack.

Laut Veranstalter ist der Festumzug in den Vier- und Marschlanden übrigens der größte Erntedank-Umzug Norddeutschlands. Mit dabei sind viele Trachtengruppen und Vereine, aber auch liebnevoll geschmückte alte Pferdekutschen, Droschken und Trecker. Auch ein VHH-Oldtimer fährt im Umzug mit.

 

Umleitungen zum Erntedankumzug:

Linie 120

Sonntag, 07.10.2018, ca. 14:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Auf der Linie 120 muss während der Veranstaltung mit Behinderungen, insbesondere im Bereich des Hower und Zollenspieker Hauptdeichs, gerechnet werden. Verspätungen können nicht ausgeschlossen werden.

Ab ca. 14:30 Uhr bis 21:00 Uhr wird der Zollenspieker Hauptdeich zwischen Lütjenburg (Kirchwerder) und Zollenspieker (Fähre) für den Individualverkehr gesperrt. Nur die VHH-Busse können hier fahren.

 

Linie 124

Sonntag, 07.10.2018, ca. 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Linie 124 wird zwischen den Haltestellen Howe (Haltemast Linie 223, in Richtung Bergedorf) und Heinrich-Osterath-Straße über den Kirchwerder Landweg umgeleitet. Die Haltestellen zwischen Heinrich-Osterath-Straße und Howe entfallen. Die Haltestellen auf der Umleitungsstrecke werden mit bedient.

Verstärkerfahrten: Zwischen 12:10 Uhr und 14:10 Uhr wird die 124 zwischen Bahnhof Bergedorf und Zollenspieker Fährhaus verstärkt.
Die Verstärkerwagen starten vom ZOB (Abfahrtsbereich H) und fahren bis Kirchwerder bzw. Zollenspieker. Fahrgäste, die aus Richtung Fünfhausen kommen und zum Erntedankfest wollen, steigen bitte an der Haltestelle Howe um.

 

Linie 225

Sonntag, 07.10.2018, ca. 11:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Die Linie 225 fährt bis Kiebitzdeich (West) auf dem regulären Linienweg und wird dann über Kiebitzdeich nach Neuengammer Heerweg/Kirchwerder Mühlendamm umgeleitet. Die Haltestellen In der Ohe-Nord, Schule Kirchwerder, Alte Twiete, Sielkuhle, Kirchw. Hausdeich 404 und Kirchwerder Mühlendamm können nicht bedient werden.

 

Tipp zur An- und Abreise

Die VHH empfiehlt allen Besuchern des Festes, bereits vor den Sperrungen anzureisen. Auch die Abreise sollte am besten erfolgen, wenn die Sperrungen beendet sind.

 

Ausführliche Informationen erhalten gibt es online unter hvv.de oder telefonisch unter 040 19 449.

 

Header-Bild: Stefan Eggers, Vier- und Marschlande Regionalmagazin

Cookie-Einstellungen

Datenschutz ist der VHH sehr wichtig. Bitte treffen Sie eine Cookie-Auswahl, um auf unserer Seite vhhbus.de fortfahren zu können. Nähere Informationen dazu: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um auf unserer Seite vhhbus.de fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen:

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück