Beeinträchtigung durch Blankeneser Heldenlauf am 27. August

Am Sonntag, dem 27. August 2017 findet der 15. Blankeneser Heldenlauf statt. Die Laufstrecke führt vorbei an bekannten Orten wie der Elbchaussee, dem Treppenviertel und dem Süllberg. Aufgrund dessen werden zahlreiche Straßen in den Elbvororten während der Veranstaltung gesperrt und der Busverkehr ist entsprechend beeinträchtigt.

Linie 36:
Von ca. 9.30 Uhr bis ca. 13.00 Uhr beginnen und enden die Fahrten der Linie 36 an der Haltestelle Teufelsbrück (Fähre). Die Haltestellen S Blankenese, Mühlenberg, Winkelmannstraße, Sieberlingstraße und Elbschloßstraße können während der Sperrung in beide Richtungen nicht bedient werden.

Linie 39:
Von ca. 9.30 Uhr bis ca. 13.00 Uhr wird die Linie 39 zwischen den Haltestellen Nienstedten und Teufelsbrück eingestellt. Die Haltestellen Teufelsbrück (Fähre), Elbschloßstraße (Seegerichtshof), Sieberlingstraße und Nienstedtener Marktplatz können nicht bedient werden.

Linie 48:
Der Betrieb auf der Linie 48 wird in der Zeit von ca. 10.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr eingestellt.

Linie 189:
Die Strecke des Blankeneser Heldenlaufes führt zwischen den Haltestellen Tinsdaler Heideweg und Tinsdaler Kirchenweg am Linienweg der Linie 189 entlang. In der Zeit von ca. 11.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr kann es besonders an den Haltestellen Tinsdaler Heideweg und Fruteweg zu Behinderungen kommen.

Linie 286:
Die Linie 286 verkehrt in der Zeit von ca. 9.30 Uhr bis ca. 13.00 Uhr nur zwischen den Haltestellen S Othmarschen und Teufelsbrück (Fähre). Ab ca. 13:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr fährt die Linie 286 zwischen S Othmarschen und S Blankenese.